LED Lichtmesstechnik

David Communication ist autorisierter Vertriebshändler von

LED-Lichtmessung (Spektrofotometrie) als Dienstleistung – Fragen und Antworten

Welche Lichtparameter von Lampen und Leuchten kann David Communication im eigenen Lichtmesslabor ermitteln?
Beleuchtungsstärke(Lux), Lichtstärke(Candela), Lichtstrom(Lumen), Allgemeiner Farbwiedergabe-Index nach CIE(Colour Rendering Index/CRI), vollständiger Farbwiedergabeindex mit 14 Testfarben(R1 bis R14), Farbtemperatur nach CIE-Standard(CCT), Farb-Koordinaten nach CIE 1931 und CIE 1964(Color), Strahlungsleistungswert(mWatt), Farbkonsistenz(SDCM), Spektrale Verteilung von ca. 200nm bis 1100nm, Schwerpunkt- und Peak-Wellenlänge(nm] und weitere

Ist die spektrale und photometrische Lichtmessung von nur einer LED-Lampe/Leuchte als isolierte Dienstleistung möglich?
Ja, Importeure und Hersteller, die über keine geeignete Lichtmesstechnik verfügen, können Ihre LED-Lampen und Leuchten von David Communication mit genauen definierten Funktion der CIE 127:2007 der Internationalen Beleuchtungskommision spektral messen lassen. David Communication erstellt zum günstigen Pauschalpreis ein entsprechendes Prüfprotokoll. Dieses wird auf Kundenwunsch auch „neutral“ erstellt. Es können auch einzelne LED-Lampen/Leuchten überprüft werden. Unverbindliches Messangebot anfordern.

Welche Art von Lampen und Leuchten kann David Communication messtechnisch durch (Photometrie) überprüfen?
Von der LED-Einzeldiodenmessung (z.B. bei Lichtbändern) bis zum Flutlichtstrahler können die meisten LED-Lampen und Leuchten messtechnisch überprüft und ausgewertet werden.

Über welche Lichtmesstechnik verfügt David Communication?
David Communication verfügt über 3 unterschiedliche Ulbrichtkugeln und 3 Spektrometer neuester Bauart. In Verbindung mit einer Laborsoftware werden die Messdaten kundenspezifisch aufbereitet. Neben Zahlenwerten sind auch zahlreiche grafische Darstellungen möglich.

Ist die Einhaltung/Überprüfung des sogenannten Binnings (z.B. im Rahmen der Qualitätssicherung) möglich?
Ja, David Communication verfügt neben der Messtechnik über eine spezielle Software zum Bestimmen/Überprüfen des Binnings von LEDs. Die Klasseneinteilung von LEDs mit Hilfe des Binnings ist deshalb so wichtig, weil sie Anwendern die Möglichkeit gibt, zwischen Leuchtdioden mit engen Toleranzen hinsichtlich Lichtstrom, Helligkeit, Farbwerten und Weißtönen auszuwählen.

Welche Messgenauigkeit kann David Communication mit der hauseigenen Lichtmesstechnik erreichen?
Abhängig vom Lichtmessaufbau und den Lampen/Leuchten können folgende Messtoleranzen durch modernste Präzisions-Lichtmesstechnik erreicht werden: Optische Auflösung: bis 2.5nm, Phisikalische Auflösung: bis 0.5nm, Reproduzierbarkeit der Wellenlänge: ±0,5nm, spektralradiometrische Genauigkeit: ca. 4%, Messungenauigkeit der Farbkoordinaten(xy): 0.0015

Sind Lichtmessgeräte auch leihweise von David Communication erhältlich?
Ja, David Communication verfügt über spezielle Messkofferausstattungen, die leihweise erhältlich sind. Besonders im Rahmen der Qualitätskontrolle bei Wareneingängen und zum „Kennenlernern“ einzelner Messgeräte ist die temporäre Leihstellung eine Option. Anmerkung: Große Ulbrichtkugeln sind empfindlich und lassen sich nur als Sperrgut versenden.

Sind Produktschulungen vor Ort möglich?
Ja, da die Lichtmesstechnik sehr anspruchsvoll ist, werden Lichtmessschulungen auch vor Ort angeboten.

Ist eine Präsentation der Lichtmesstechnik vor Ort bei David Communication möglich?
Ja, David Communication bietet potentiellen Kunden das Vorführen der Lichtmessprodukte im eigenen Lichtmesslabor an.

Prospekt Lichtmesstechnik

 

Facebook Like Box